Protokoll zum Klubabend 3.5.2022

Dieser Abend war wieder wie früher – befreit von den restriktiven Coronabestimmungen und siehe, der Saal beim Juhasz füllte sich mit zahlreichen Besuchern. Harald konnte, neben Stefan Kreml, der uns den Film von der dänischen Südsee und den schwedischen Schären präsentieren wird und dem Obmann des OSYC Mödling Werner Dierer auch vier neue Clubmitglieder begrüßen.

Die Clubinterna konnten mit einer erfreulichen Nachricht von der Regattacrew bei der Round Palagruza Wettfahrt eröffnet werden: Sie errangen wieder einen beachtlichen Spitzenplatz als Siebente der Gesamtwertung! Gratulation !

Das Sommerprogramm des KYC  beginnt mit dem Treffen beim „Schiffsmeister“ und Zillenbauer Witti am Abend des 8 Juli. Die Zillenfahrt selbst findet am 9. Juli von 9 – 19 Uhr statt. und führt in die Schlögener Schlinge der Donau. Die Zillen werden vom KYC gechartert, für die Teilnehmer verbleibt also nur der Treibstoffverbrauch. Für die Übernachtung(en) wird gebeten, in den umliegenden Orten, Niederranna und Wesenufer selbst zu sorgen. Interessenten mögen sich bei harald.melwisch@kabsi.at melden und angeben ob ev. der „Donauschein“ zum Skippern einer Zille vorhanden ist.

 Das Programm für den 6. August wird noch ausgearbeitet. Vorgesehen ist ein Teffen am Neusiedler See in Jois oder Mörbisch.

 Das Motorseminar von Leo Hugl, der an einem unserer Clubabende schon einmal als Vortragender wirkte, wird am 2. und 3. Juli in Traiskirchen abgehalten. Sein Seminar ist mit intensivem Praktikum am Bootsdiesel verbunden, kostet Euro 25.- (vom Club gesponsort). Die Teilnehmerzahl ist mit 10 Personen beschränkt: markus@blenk.at  nimmt Anmeldungen entgegen.

Reinhard stellte das noch in Vorbereitung befindliche, in den Clubfarben gehaltene KYC-Brillenband, vor.

 Wir dürfen Andrea, vormals Cichon, einer der treuesten Clubmitglieder, zur Vermählung mit Ernst Möslinger herzlich gratulieren!

 Grüße erreichten uns von Hildegard Etz und Petra Bistrivic aus Griechenland, die dort gemeinsames Training abhalten.

 Am „Fest der Vereine“ am 25. Juni am Schrannennplatz in Mödling fällt dem KYC die Ehre zu, die Gemeinde Guntramsdorf zu vertreten. Harald harald.melwisch@kabsi.at ersucht um „brainstorming“ für Aktivitäten um das Publikum zu beschäftigen, Knotenmachen ist schon fixiert. Ein Treffen zahlreicher KYC-Mitglieder und Freunde bietet sich an!

 Die Ausbildungs und Prüfungsaktivitäten des KYC intensivierten sich wieder.

3 FB2-Kandidaten wurden am 22. April geprüft und bestanden, ebenso 3 FB4 Kandidaten.

Die FB2-Prüfungstörns drängten sich, coronabedingt, mit 13 Kandidaten vom 2. bis 9. April  zusammen. Dazu waren 3 Boote erforderlich und eine entsprechend umfangreiche Organisation, die von Martin gemeistert wurde.

Martin berichtete von den beiden Wochen bei unterschiedlichsten Wetterbedingungen, von Schneefall bei derAnreise, Kälte und Durchzug einer Warmfront, über das intensive Training, die Eigenheiten der Führung der Schiffe, die mit 2 Ruderblättern bestückt waren, bis zu den glücklichen Gesichtern der Kandidaten nach der bestandenen Prüfung.

 Der Film über den Törn 2021 von Renate und Stefan Kreml „Von der dänischen Südsee in die schwedischen Schären“ führte uns in dieses Seegebiet, das schon von den Wikingern und der Flotte der HANSE befahren wurde und Zeugnis für die regen Handelswege zwischen Ost-und Nordsee belegt. Der Törn, ausgehend von Breege auf Rügen, führte die Flotillie von drei Booten über Kerteminde auf Fünen, Aarhus,  Anholt, Laesö im Kattegat, nach Skagen am nördlichsten Punkt Dänemarks über den Skagerrak nach Schweden. In Ellös durfte der Besuch der Halberg Rassy-Werft nicht ausgelassen werden. Durch die westschwedischen Schären wurde Marstrand angelaufen und schliesslich Göteborg erreicht. Der professionell gestylte Film zeigte die lokalen Sehenswüdigkeiten, die Küstenlandschaften der Region, die glattgeschliffenen Felsen der Schären und die zahlreichen Durchfahrten unter verschieden hohen  Brücken. Dabei befällt uns immer wieder dieses flaue Gefühl in der Magengegend ob sich die Passage auch ausgeht, obwohl unser Verstand sagt, ja, wir haben es berechnet, es ist ok. Diese Diskrepanz zwischen Gefühl und Ratio lässt an den Satz von René Descartes denken :  „Cogito, ergo sum“- „Ich denke, also bin ich“. Diese Erkenntnis müssen wir wohl ergänzen mit dem Satz “Sentio, ergo sum“ -  „Ich fühle, also bin ich“ und zugeben, dass überwiegend Emotionen und Gefühle in unser Leben bestimmend sind.

 Der nächste Clubabend findet am 7. Juni statt.

 

KING YACHTING CLUB

KYC Logo Weiß 2018

King Yachting Club

Termin nächster Klubabend:  7.6.2022

Die weiteren Termine für die Clubabende:

Jeder erste Dienstag im Monat,
außer Jänner, 9. Juli und 6. August, 8. November.

Shop

Jetzt neuer Stander!! 10€